ACCENT Metalltechnik GmbH

Über uns

-ACCENT-Metalltechnik GmbH

Der Problemlöser für den Maschinen- und Stahlbau

Vor 17 Jahren wurde die ACCENT-Metalltechnik GmbH in Rüthen (NRW) gegründet. Spezialisiert ist das Unternehmen auf den Maschinen-, Sondermaschinen- und Stahlbau. Von Anfang an konnte das Team um Geschäftsführer Dipl.-Ing. Ludger Eilhard-Chrobak viele Kunden mit seiner Leistung überzeugen und zufriedenstellen. Zu diesem gehören mittlerweile auch ein qualifizierter Schweißfachingenieur und geprüfte Schweißer.
„Diese Mannschaft geht mit viel Erfahrung und guten Ideen ans Werk. Auch noch so schwierig Aufgabenstellungen werden wir lösen und mit Elan anpacken. Wir fertigen nicht nur komplette Maschinen und Anlagen, sondern auch Einzelteile und Baugruppen nach Kundenwunsch und –Zeichnungen“, erläutert Eilhard-Chrobak.
Durch zusätzliche Qualifizierungen und Prüfungen hat die ACCENT-Metalltechnik GmbH die Bescheinigung zum Schweißen von Stahlbauten nach EN 1090-2: 2008 + A1:2011 und zum Schweißen von Schienenfahrzeugen und Fahrzeugteilen nach DIN 15085-2 von der SLV Duisburg erhalten. „Wir erfüllen die Schweißanforderungen der Deutschen Bundesbahn. Wir fertigen Teile und Baugruppen für die Personenzüge als auch für den Güterverkehr der Deutschen Bahn. Ferner sind wir ein Fachbetrieb nach dem Wasserhaushaltsgesetz und dürfen Auffangbehälter für wassergefährdende Stoffe herstellen“, berichtet Eilhard-Chrobak. Für solche Aufgaben ist der Betrieb bestens gerüstet: Die Fertigungshalle mit Brückenkränen erlaubt ein Handling von bis zu 20 Tonnen. Die integrierte Lackiererei und die Plasma-und Laser-Schneidanlage sind mit leistungsfähigen Absauganlagen ausgerüstet.
„Wir sind der Problemlöser für den Maschinen- und Stahlbau“, sagt er über die Firmenphilosophie. „Unsere Stärken sind Flexibilität, hohe Fertigungsqualität und großes Leistungsvermögen.“ Zudem setzt Eilhard-Chrobak auf langfristige Partnerschaften und hohe Qualität: „Unser Qualitätsmanagement ist von der DEKRA nach ISO 9001:2015 geprüft und bewertet worden.“
Um auch in Zukunft die hohen Qualitätsstandrads zu halten und den Nachwuchs zu fördern, bildet der Betrieb jedes Jahr aus. Zurzeit beschäftigt er fünf Azubis im Bereich Metallbau / Fachrichtung Konstruktionsmechanikern. Interessierte Jugendliche hätten auch jederzeit die Möglichkeit, so der Geschäftsführer, ein Praktikum oder Schnuppertage zu absolvieren, um zu sehen, ob der Beruf ihren Vorstellzungen entspricht.
Für Anfrage steht Ihnen ein freundliches Team zur Verfügung. Auf der „FMB2020 Halle 21 Stand A21“

Nachrichten

Jobangebote

KONTAKTIEREN SIE UNS

Scroll to Top