Newsletter

Der FMB-Newsletter im E-Mail-Versand informiert Sie über das Jahr aktuell und kostenlos über alles, was Sie als Besucher zur FMB wissen möchten: Daten und Fakten, Ausstellernews, Serviceleistungen, Sonderthemen und vieles mehr. Registrieren Sie sich jetzt!

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Für FMB-Newsletter anmelden:

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen zur korrekten Weiterverarbeitung ausgefüllt werden

Aktuelle Pressemeldung

Neue Konzepte der Instandhaltung – auf der FMB

Auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau wird der Besucher Ideen, Konzepte und Dienstleistungen für die Optimierung der Instandhaltung kennenlernen – und das gleich doppelt: auf der Ausstellungsfläche und im Vortragsprogramm.

 

 

Damit adressiert die FMB ein hoch aktuelles Thema: Wer die Kosten in der Produktion senken möchte, kommt an der Optimierung der Instandhaltung nicht vorbei. Durch neuere Konzepte wie Predictive Maintenance und Condition Monitoring können Industrieunternehmen Kosten sparen, die Produktivität von Maschinen und Anlagen steigern und Ressourcen schonen, weil Verschleißteile nicht mehr „auf Verdacht“ ausgetauscht werden.

Wie diese Erkenntnisse in die industrielle Praxis umgesetzt werden können, erfährt der FMB-Besucher beim Gang durch die Messehallen. Viele Aussteller werden dort attraktive Produkte und Lösungen vorstellen, die im Sinne der vorbeugenden Instandhaltung die Lebensdauer von Maschinen und Anlagen verlängern. Dazu gehören z.B. Maschinenkomponenten wie Antriebselemente und Energieketten, die selbsttätig ihren Zustand überwachen. Andere Aussteller bieten Software für die Planung der Instandhaltung an. Und viele Zulieferer – insbesondere aber auch deren Vertriebspartner und Handelshäuser, die sich auf der FMB präsentieren – haben eigene Dienstleistungen für den Vor-Ort-Service ihrer Produkte im Portfolio.

Tieferen Einblick in aktuelle Einzelthemen der modernen Instandhaltung erhält der Besucher des Vortragsprogramms am ersten Messetag (Mittwoch, 6. Novem-ber 2019). Unter dem Titel „Die Instandhaltung der Zukunft“ präsentieren hier acht Referenten ihre Konzepte und ihr Fachwissen. Das Spektrum reicht von aktuellen Themen der digitalisierten Produktion wie „Virtual/ Mixed Reality in der Instandhaltung“ und „Systemlösungen für Condition Monitoring“ bis zu sicherheitstechnischen Fragestellungen, die sich aus der Modernisierung vorhandener Maschinen und Anlagen ergeben.

Aus diesen Gründen sollten Betriebsleiter, Instandhaltungs-Experten und sonstige Entscheider, zu deren Management-Aufgaben die Sicherstellung der Produktivität und Verfügbarkeit in der Produktion gehört, die FMB in ihren (Messe-)Kalender eintragen.

 

 

 

 

PDF Pressemeldung