Zahnriemen

Beschreibung

Zahnriemen aus PU / Neoprene, endlos gefertigt für die Automatisierungs- und Handhabungstechnik. Zahnriementriebe zeichnen sich gegenüber Kettentrieben aus durch die größere Übertragungsleistungen (Nm) und Geschwindigkeiten sowie dauerhaft hohe Positioniergenauigkeit bedingt durch geringere Längendehnung. Für Anwendungsfälle rund um die Automobilindustrie bieten wir silikonfreie endlos Zahnriemen auf Anfrage.

Zahnriementriebe bilden die Gruppe der formschlüssigen Riementriebe. Positionier- und Wiederholungsgenauigkeit sind die herausragenden Eigenschaften von Zahnriementrieben, welche sie u.a. für Steuerungsanwendungen im Maschinenbau und Anlagenbau empfehlen. Hier werden endlos Zahnriemen bevorzugt in der Automatisierungstechnik und Handhabungstechnik sowie der Transporttechnik und Fördertechnik eingesetzt. Durch die auf der Lauffläche befindliche Verzahnung wird das gemeinhin als Schlupf bezeichnete Durchrutschen des Riemens nahezu ausgeschlossen.

Entsprechend hoch ist der Wirkungsgrad hinsichtlich der Kraftübertragung, auch bei vergleichsweise großen Drehzahlen und Umfangsgeschwindigkeiten. Zahnriementriebe werden zudem durch ihre hohe Zugfestigkeit bei vergleichsweise geringer Dehnung geschätzt. In der Lebensmittelindustrie finden Zahnriementriebe zudem Verwendung aufgrund ihrer hohen Beständigkeit gegenüber Schmiermitteln, Feuchtigkeit und Chemikalien.

Scroll to Top