Klemmringe

Beschreibung

Klemmringe und Stellringe dienen bei industrieller Anwendung als axialer Festanschlag oder zur axialen Sicherung von Maschinenbaukomponenten auf Wellen.

Stellringe nach DIN 703 / DIN 705

Die Positionierung / Fixierung von Stellringen auf Wellen erfolgt mittels Gewindestift(en) mit Spitze (DIN 553, bzw. DIN 914 – Innensechskant). Stellringe sind kostengünstige Normteile, jedoch für den reversiblen Einsatz (Montage / Demontage) nur bedingt geeignet, da die Spitze ihrer Gewindestifte zu Beschädigungen auf der Welle führen kann.

Klemmringe umschließen die Welle gleichförmig axial mit maximaler Klemmkraft, ohne dabei die Welle zu beschädigen! Montage und Demontage sowie Neu-Justierung der G&G Klemmringe ist ohne Probleme jederzeit und vor allem kurzfristig möglich. G&G Klemmringe für Rundmaterial gibt es aus Stahl brüniert sowie aus Edelstahl (Material 1.4305) – Klemmringe für Keilwellen sind aus Stahl, Edelstahl und Rotguss (RG7) lieferbar. G&G verfügt auch hier über ein umfangreiches Lagerprogramm, auch zu beziehen über www.GG24.shop, den Online-Shop der G&G Antriebstechnik.

Auf Anfrage liefern wir gerne auch Sondergrößen und Sonderanfertigungen.

Scroll to Top