Angetriebene Tragrolle mit Integriertem Eingriffschutz

Beschreibung

Tragrolle mit integriertem Eingriffschutz

BEDARF
Die wesentlichen Sicherheitsanforderungen zu Bau und Ausrüstung von Maschinen laut Maschinerichtlinie 2006/42/EG (BRD: ProdSG mit 9. VO zum ProdSG) und DIN-Normen EN ISO 12100:2010 “Leitsätze zur Risikobeurteilung“, EN ISO 14120:2015 “Allgemeine Anforderungen an Gestaltung und Bau von feststehenden und beweglichen trennenden Schutzeinrichtungen“ und EN 619:2010 “Stetigförderer und Systeme – Sicherheits- und EMV Anforderungen an mechanische Fördereinrichtungen für Stückgut” verlangen Schutzeinrichtungen zwischen Mensch und Maschine, welche Eingriffe in den Gefahrenbereich vermeidet.

Die Schutzeinrichtungen sollen so ausgeführt werden, dass möglichst alle Tätigkeiten am Rollenband ohne Demontage der Schutzeinrichtungen erfolgen können. Hier setzt der Eingriffschutz der an: Die Abdeckung wird direkt an den Tragrollen im Antriebskopf montiert und als Einheit geliefert. Beim Einbau in Rollenbahnen ist dadurch kein zusätzliches, starres Bauteil oder etwaige Schutzvorrichtungen notwendig. Nichts ist wirtschaftlicher, als Sicherheit direkt ins System zu integrieren. ROS bietet eine Lösung, die in Sachen Effizienz bislang unerreicht ist. Der Eingriffschutz ist für alle geraden und kurvengängige Rollenbahnprofile einsetzbar und somit vollkommen teilungsunabhängig.

KOMPAKT
Herkömmliche Sicherheitssysteme für angetriebene Tragrollen brauchen viel Platz für Schutzbleche oder Kettenschutzkästen. ROS bietet eine integrierte Lösung, die passgenau und bündig mit dem Fördersystem abschließt. LEICHT Der integrierte Eingriffschutz spart Material – und dadurch viel Gewicht. Die gesamte Konstruktion wird dadurch leichter, langlebiger und ergonomischer. So sieht intelligentes und nachhaltiges Industriedesign aus.

EFFIZIENT
Weniger Material, weniger Gewicht, weniger Kosten für Ausstattung und Anlagenbetrieb: Mit dem integrierten Eingriffschutz bietet ROS RollenTechnik eine Sicherheitslösung, die sämtliche Anforderungen moderner Intralogistiksysteme vereint.

Medien

Kontakt E-Mail Adresse

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!