In-Process-Kraftmessung mit Linearmotor oder Kraftmessdose

Beschreibung

Forceteq®: In-Prozess-Kraftmessung mit Linearmotor

Mit der neuen Kraftmesstechnik Forceteq® der Jenny Science AG lässt sich die Kraft während des Produktionsprozesses überwachen.

Eine Kraftmessung mit Forceteq® kann mit dem Servocontroller von Jenny Science ohne externen Kraftsensor (Forceteq® basic) oder, wenn eine präzise Messung erforderlich ist, mit einem externen DMS-Lastsensor und dem Messverstärker Signateq® von Jenny Science durchgeführt werden (Forceteq® pro). Zur Rückverfolgbarkeit können Kraft-Bewegungs-Diagramme erfasst werden.

Anwendungen

Allgemein

• Direkte und genaue Entfernungsmessung (Tiefen, Überhang etc.) dank Linearmotor

• Kurze Taktzeiten durch schnelles Vorpositionieren und schnellen Rücklauf

• Kraft-Weg-Erfassung über den gesamten Hub mit dem vollintegrierten System in der Steuerung XENAX XVI

Qualitätssicherung direkt im Prozess

• Teile einfügen, zusammenfügen, zusammenbauen

• Polieren von Glasfaser

• Einsetzen von Objektiven für zB Kameras in das Gehäuse mit Rückzugsprüfung

• Löten mit Kraft beim Schmelzen des Lotes

• Verklebung mit definierter Druck- und Positionskontrolle

Testen mit Produktdatenerfassung

• Tasten

• Tastaturen

• Schalter

• Federkontakte (zB Relais)

Positionsmessung und -steuerung

• Messung durch Antasten mit definierter Kraft

Feinfühliges, kraftbegrenztes Teilehandling

• Aufsetzen von optischen Linsen (Kunststoff oder Glas)

Medien

Kontakt E-Mail Adresse

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!