Ausblick auf den Messeherbst: Die Schwerpunktthemen der FMB-Zuliefermesse 2022

Beschreibung

Der Messefrühling ist gut angelaufen – so die mehrheitliche Meinung von Ausstellern, Besuchern und Veranstaltern der Industriemessen, die in den vergangenen Wochen stattgefunden haben.

Das gibt auch der Vorbereitung auf die Herbstmessen einen guten Schub. Christian Enßle, Head of Cluster FMB der Easyfairs GmbH: „Die Messen zum Beispiel in Hannover, Stuttgart und Hamburg haben gezeigt: Die Communities in der Industrie wünschen und brauchen den persönlichen Austausch. […].“

Das heißt: Die Aussichten für die kommenden Industriemessen sind gut. Das gilt auch für die FMB-Zuliefermesse Maschinenbau, die vom 10. bis 12. Oktober 2022 und damit etwas früher als gewohnt stattfinden wird.

[…]

Aktuell bereitet das Messeteam u.a. das Vortragsprogramm vor. Ein Fokus ist, schon traditionell und genau wie bei vielen Ausstellern, das nach wie vor dominierende Thema in der industriellen Produktion: die Digitalisierung. Am zweiten Messetag berichten Experten über Trends und „Use cases“ gelungener Digitalisierungsprojekte. Und am Freitag geben Beteiligte des Spitzenclusters einen Einblick in aktuelle Projekte.

Für den ersten Tag haben die Veranstalter ein neues Thema gewählt – die Maschinensicherheit. Christian Enßle: „Hier gibt es Erklärungs- und Beratungsbedarf, die Thematik ist komplex, wir haben kompetente Aussteller an Bord und werden sicherlich auch aktuelle Themen wie die Konnektivität und Vernetzung auf der Ebene der Sicherheit von Mensch und Maschine verhandeln. Wir sind zuversichtlich, für beide Fokusthemen ein wirklich spannendes Vortragsprogramm organisieren zu können.“

Medien

Downloads

Galerie

Kontakt E-Mail Adresse

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!