Mit Ideen, Konzepten und Produkten im Gepäck

FMB-Aussteller stellen im Vortragsprogramm ihre geballte Wissenskompetenz unter Beweis.

MITTWOCH, 08.11.2017, Vortragsraum Halle 21

Vortragsprogramm der FMB-Aussteller

Agile Produktentwicklung – Neue Wege in der Konstruktion
11.00 – 11.30 Uhr Einführung in die neue EN/IEC 62368-1
Herr Dirk Fritsche
TÜV SÜD Product Service GmbH
11.30 – 12.00 Uhr Produktentwicklung: agil Planen – konsistent Umsetzen
Herr Dr. Thorsten Lasch
Techniciency Consulting
PAUSE
Smart Services für die Industrie: Plattformen, Preventive Maintenance und Co.
13.30 – 14.00 Uhr Digitale Arbeitsanweisung in Produktion, Service & Wartung
Herr Lutz Wendland
ISB GmbH & Co. KG
14.00 – 14.30 Uhr LoTo: Wartungssicherheit im Maschinenbau durch Lockout-Tagout-Systeme
Herr René Noel
Carl Nolte Technik GmbH
14.30 – 15.00 Uhr Geomarketing in der Industrie- und Maschinenbaubranche
Herr Stefan Merz
GfK GeoMarketing GmbH
15.00 – 15.30 Uhr IIoT Lösungen und Konzepte mit der WAGO Cloud Data Control
Herr Frank Schmid
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
DONNERSTAG, 9.11.2017, Vortragsraum Halle 21

Vortragsprogramm der FMB-Aussteller

Smart Services für die Industrie: Plattformen, Preventive Maintenance und Co.
11.00 – 11.30 Uhr Industrie 4.0 powered by SMC
Herr Sven Haindl
SMC Deutschland GmbH
11.30 – 12.00 Uhr Techniker on-demand – Digitalisierung des Industrie-Service
Herr Marcus Pauli
Günter Pauli GmbH/Mindtainr GmbH
PAUSE
„First time right“: Online-Mess- und Prüftechnik sichert Produktqualität
14.00 – 14.30 Uhr Vergleichen statt messen – Scantechnologie gegen taktiles messen
Herr Manfred Bock
Lüntech GmbH
FREITAG, 10.11.2017, Vortragsraum Halle 21

Vortragsprogramm von it's OWL

Themenschwerpunkt: Industrie 4.0 für den Mittelstand – Potenziale, Technologien und Unterstützung
Im Spitzenclusters it's OWL werden neue Technologien und Lösungen für intelligente Produkte und Produktionsverfahren entwickelt. Das Vortragsprogramm gibt einen Überblick über Potenziale, Herausforderungen und Anwendungsbereiche für Industrie 4.0 sowie Unterstützungsangebote für Unternehmen. Dazu gehören beispielsweise Schulungen, Quick Checks, Fachgruppen, lernende Netzwerke und Transferprojekte. Darüber hinaus bieten Ihnen Experten aus den Forschungseinrichtungen Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse, neue Technologien und Anwendungsbeispiele in den Bereichen Mensch-Maschine-Interaktion, intelligente Fertigung, Big Data und IT-Sicherheit.
10.00 – 10.30 Uhr Fit für Industrie 4.0?! – Potenziale, Anwendungsbereiche und Unterstützungsangebote für kleine und mittlere Unternehmen
Herr Wolfgang Marquardt
OstWestfalenLippe GmbH
10.30 – 11.00 Uhr Einführung von Industrie 4.0 in KMU anhand ausgewählter Umsetzungsbeispiele aus OWL
Herr Nissrin Arbesun Perez
Hochschule Ostwestfalen-Lippe
11.00 – 11.30 Uhr Virtuelle und Erweiterte Realität als Wegbereiter für den digitalen Wandel im Unternehmen
Herr Dr. Thies Pfeiffer
CITEC Universität Bielefeld