Das Konzept

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau wurde 2005 zunächst als Präsentations-Plattform für die Zulieferer des Maschinenbaus in Ostwestfalen-Lippe (OWL) gegründet. Die Region stellt mit mittlerweile über 700 Maschinenbau-Unternehmen und ihren Zulieferern eines der stärksten Maschinenbau-Cluster Deutschlands dar und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von gut 21 Mrd. Euro.

Die FMB führt Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zielorientiert zusammen und präsentiert das gesamte Spektrum der Zulieferindustrie für den Maschinen- und Anlagenbau einschließlich der dazugehörigen Dienstleistungen, darunter u.a. Marktführer aus den Bereichen Antriebstechnik, Steuerungstechnik sowie Montage- und Handhabungstechnik.

Für die nächste Messe, die vom 8. bis 10. November 2017 im Messezentrum Bad Salzuflen stattfindet, erwartet der Veranstalter Clarion Events Deutschland GmbH mehr als 500 Aussteller und – wie in den Jahren zuvor – Fachbesucher aus der gesamten Nordhälfte Deutschlands sowie den angrenzenden Nachbarstaaten.